Förderverein der Berufsbildenden Schule Haarentor e.V.

Der Verein stellt sich vor

Der Förderverein der Berufsbildenden Schulen Haarentor der Stadt Oldenburg (Oldb) e. V. konstituierte sich im Jahr 2002 und wurde 2003 in das Vereinsregister eingetragen.

Der Förderverein tritt die Rechtsnachfolge des ersten, 1973 gegründeten Förderkreises der Handelslehranstalten an. Die Löschung des alten Förderkreises und eine anschließende Neugründung wurde durch die Schulteilung der „alten“ Handelslehranstalten in die Berufsbildenden Schulen Haarentor und Wechloy notwendig.

Der neue Förderverein wird den Geist der ideellen und materiellen Unterstützung berufsorientierter und erzieherischen Aufgaben der Schule weiterführen. Ursprünglich entstand der Fördergedanke schon 1846 auf Initiative des Gewerbe- und Handelsvereins von 1840 e. V.

Früher wie heute wird die Finanzierung der förderungswürdigen Projekte durch Mitgliedsbeiträge und Spenden der Oldenburger Wirtschaft gewährleistet.

Die Förderungsleitlinien finden sich in den Zielen des Fördervereins wieder. Auch heute repräsentieren der Vorstand, der erweiterte Vorstand sowie die Mitglieder des Vereins breite Schichten unserer Gesellschaft. Damit werden die ursprünglichen Leitgedanken der Gründer, nämlich einer ideellen und materiellen Förderung der Schule bzw. engagierter Schülerinnen und Schüler, fortgesetzt.

Die Aufnahme sozialkompetenten und ehrenamtlichen Handelns als Förderungsziel entspricht der notwendigen gesellschaftlichen Wertebildung im Rahmen erzieherischer Aufgaben.

Zweck des Fördervereins

Zweck des Fördervereins ist die ideelle und materielle Förderung aller schulischen Aktivitäten der Berufsbildenden Schulen Haarentor der Stadt Oldenburg (Oldb) (Kurzform: BBS Haarentor) insbesondere durch:

  1. die Förderung von Bildung und Erziehung in der beruflichen Bildung, 
  2. die Veranstaltung von bzw. Beteiligung an Darbietungen geistiger, kultureller und bildender Art,
  3. die Förderung des Zusammenwirkens zwischen den Partnern der dualen beruflichen Bildung,
  4. die Beteiligung an der Öffentlichkeitsarbeit der Schule,
  5. die projektbezogene finanzielle Förderung der schulischen Arbeit,
  6. die Förderung von Kontakten zu ausländischen Bildungseinrichtungen und Schulen, insbesondere im Rahmen von Förderprogrammen der Europäischen Gemeinschaft und von Maßnahmen der „Zuständigen Stellen“ gem. BBildG (Kammern).

Zur Erreichung dieses Zweckes pflegt der Verein Beziehungen zwischen der Schule und außerschulischen Personen und Einrichtungen.

Kontakt

Förderverein der Berufsbildenden Schulen Haarentor der Stadt Oldenburg (Oldb) e. V.
Ammerländer Heerstr. 33 - 39 26129 Oldenburg (Oldb)
Tel: 0441 77915-0 Fax: 0441 77915-20
E-Mail: claus.neddermann@bbs-haarentor.de

Bankverbindung
Raiffeisenbank Oldenburg eG
IBAN DE46 2806 0228 0032 4426 00

Vorstand

Vorsitzender Dr. Thomas Hildebrandt (Oldenburgische IHK )

Stellv. Vorsitzender Dirk Thole (Vorstandsmitglied der BTC AG)

Schatzmeister Dieter Krott (Kassenärztliche Vereinigung NDS)

Schriftführer Claus Neddermann (BBS Haarentor)

Erweiterter Vorstand:

Anke Michels (Deutsche Telekom AG)

Diedrich Ahlfeld (BBS Haarentor)

Christian Morische (BBS Haarentor)

Rolf Müller  (BBS Haarentor)

Matthias Pook (BBS Haarentor)