U_ACT startet wieder!
25.Oktober 2016 08:56  



Zwölf Schülerinnen und Schüler aus der Fachoberschule Informatik (FOI12), der Fachoberschule Gesundheit (FOG12) und aus dem Wirtschaftsgymnasium der Klassen G11D und G11E haben sich in diesem Schuljahr für U_ACT (YOUNG ART AND CULTURE TICKET) angemeldet. Besonders stark vertreten sind diesmal unsere „Informatiker“!

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer werden im Laufe des Schuljahres Kulturzertifikate erwerben, wenn sie drei Module absolvieren. Das Zertifikat macht sich später gut in ihren Bewerbungsmappen.

Es ist ein sehr interessantes Projekt, das den Schülerinnen und Schülern kostenlos ein Jahr lang die Türen der Museen und Kunsthäuser in Oldenburg öffnet.

Erste Aufgabe ist es, sich diese Besuche mit einem Stempel im Pass bestätigen zu lassen, als zweite Aufgabe werden einminütige Handyfilme in den Häusern gedreht und bei der U_ACT-Jury, die sich aus Fachleuten der Oldenburger Einrichtungen zusammensetzt, eingereicht. Die Prämierung der besten Filme erfolgt voraussichtlich im Februar 2017. Die BBS Haarentor konnte bereits zweimal Platz zwei belegen. Danach ist als dritte und letzte Aufgabe eine Zusammenarbeit in Form eines kleinen Projektes mit einem der Museen und/oder Kunsthäuser in Oldenburg vorgesehen.

Elisabeth Drab, 24.10.2016

 

 

Foto: Sieben der zwölf Teilnehmerinnen und Teilnehmer bei U-ACT 2016.







<- Zurück zu: Aktuelles