Was sind unsere Ziele?

  • Das Wirtschaftsgymnasium-Oldenburg (WGO) will Ihnen mit praxisorientierten Lerninhalten und modernen Unterrichtsmethoden u. a. einen Einblick in die Arbeit unserer Wirtschaft vermitteln.
  • Dazu werden die betriebliche Wirklichkeit und die ökonomischen Inhalte in den Unterricht mit einbezogen und an realistischen Beispielunternehmen erarbeitet.
  • Ihre Studierfähigkeit soll durch eine sinnvolle Verbindung von Theorie und Praxis weiter entwickelt und verbessert werden.

Allgemeine Hochschulreife

  • Das Wirtschaftgymnasium umfasst drei Schuljahre und schließt nach bestandener Abiturprüfung mit der Allgemeinen Hochschulreife ab.

     

  • Schülerinnen und Schüler von Oberschulen, allgemein bildenden Gymnasien und Gesamtschulen bewerben sich in der 10. Klasse und besuchen bei uns ihr 11. bis 13. Schuljahr.
    Berufsfachschüler berwerben sich nach Ende des ersten Halbjahres.

     

  • Sie können bereits nach dem erfolgreichen Besuch des zweiten Jahres am WGO den schulischen Teil der Fachhochschulreife erlangen.

  •  

Unsere Aufnahmevoraussetzungen

Die Voraussetzung für die Aufnahme in unsere Oberstufe ist der Erweiterte Sekundarabschluss I bzw. für die Bewerber von allgemein bildenden Gymnasien die Versetzung in die 11. Klasse.

Wie ist unser Bildungsgang organisiert?

Die Oberstufe am WGO gliedert sich in die einjährige Einführungsphase sowie die zweijährige Qualifikationsphase. Zu Beginn richten wie derzeit fünf Klassen mit je ca. 25 Schülerinnen und Schülern ein, die in allen drei Schuljahren in einem festen Klassenverband unterrichtet werden. Unterrichtet wird in der Regel in Doppelstunden, die Stundenpläne sind sehr kompakt, Sie haben keine Freistunden.

Was sind unsere Unterrichtsinhalte

  • In der Einführungsphase wird besonderer Wert auf die Vermittlung von fächerübergreifendem Lernen gelegt, hierzu zählen z. B.: Lern- und Arbeitstechniken, Entscheidungs- und Problemlösetechniken, Kommunikations- und Kooperationstechniken, einschließlich Präsentationstechniken.
  • Das zentrale Wirtschaftsfach "Betriebswirtschaftg", das jede Schülerin und jeder Schüler dieser Schule auch als Prüfungsfach im Abitur wählen muss, beschäftigt sich mit betriebswirtschaftlichen Fragestellungen. Wie sind Unternehmen aufgebaut? Welches sind die Steuerungsmechanismen, die Beschaffung, Produktion, Absatz, Logistik und Finanzierung so zusammenwirken lassen, dass ein positives Ergebnis entstehen kann? In diesem Fach führen wir ein Projekt mit Unternehmen aus der Region durch.
  • "Informationsverarbeitung" gehört ebenfalls zum obligatorischen Fächerkanon. Hier werden neben den üblichen Anwenderprogrammen auch das Internet, Netzwerke, E-Commerce und Programmierungen thematisiert.
  • Abgerundet wird das ökonomische Fächerangebot durch den Bereich der "Volkswirtschaft", wo z. B. Fragen der nationalen und internationalen Wirtschaftspolitik und auch Probleme der Globalisierung vertieft werden.
  • Die „allgemein bildenden Fächer“ haben an unserer Schule einen hohen Stellenwert. Als schriftliche Kernprüfungsfächer wählen Sie zwei der Fächer Deutsch, Englisch und Mathematik. Weiterhin werden Spanisch, Geschichte, Politik, Religion/ Werte und Normen, Chemie, Physik und Sport unterrichtet.

Unsere Ausstattung

Mehrere Fachräume mit einer erstklassigen EDV-Ausstattung warten auf Sie. Unternehmenssimulationen mit vernetzten DV-Systemen sind hier ebenso möglich wie Projektunterricht mit Gruppenarbeitstischen. Diese Flexibilität der Raumausstattung soll für eine größere Vielfalt der Unterrichtsmethodik und damit auch für die angestrebte stärkere Praxisorientierung genutzt werden.

Zusätzlich stehen Schülerarbeitsräume mit PC-Ausstattung und ein Internetcafé zur Verfügung.

Einführungstag für die neuen 11. Klassen

Am ersten Tag des Schuljahres findet in den neuen Klassen der so genannten Einführungstage statt. Dieser Tag im Klassenverband gemeinsam mit der Klassenlehrerin bzw. dem Klassenlehrer und den Fachlehrern dient der Orientierung und dem gemeinsamen Kennenlernen.

Wichtig ist uns v. a. Ihnen einen erfolgreichen Start in die neue Schulform zu erleichtern. Sie streben bei uns das Abitur u. a. mit Fächern aus dem wirtschaftlichen Bereich an. Diese Fächer sind Betriebswirtschaft (1. Prüfungsfach), Volkswirtschaft und Informationsverarbeitung. Um einen ersten Einblick in die Inhalte dieser Fächer zu bekommen, werden wir beispielsweise ein ökonomisches Planspiel durchführen, bei dem Sie erste Erfahrungen in der "Leitung" von Unternehmen sammeln können.

Zu unserem Schulleben

Das gegenseitige kennen lernen ist das Ziel der Klassenfahrt, die wir mit den neuen 11. Klassen zu Beginn des Schuljahres unternehmen. Im 12. Jahrgang bieten wir im Januar einen Skikurs nach Österreich an. Im gleichen Jahrgang veranstalten wir für alle Schülerinnen und Schüler unserer Schule eine Studienfahrt in ein europäisches Land.

Anmeldung zum WGO

Zusammen mit dem Anmeldeformular reichen Sie bitte folgende Unterlagen ein:

  • Beglaubigte Kopien der letzen beiden Zeugnisse
  • Tabellarischer Lebenslauf

Das Anmeldeformular können Sie sich hier  herunterladen.

Anmeldezeitraum: 1. bis 20. Februar jeden Jahres.

Wir freuen uns auf Sie und beraten Sie gern.

Wenn Sie noch Fragen haben, bzw. persönlich Kontakt aufnehmen möchten, ist Ihr Ansprechpartner der Koordinator des Wirtschaftsgymnasiums-Oldenburg (WGO) Herr Pook (0441) 77915-18.

Diese Informationen gibt es auf unserem Flyer.