Europaabgeordneter Dr. Stefan Gehrold beantwortet Fragen in der Aula der BBS Haarentor

Rund 150 Schülerinnen und Schüler hatten sich am 11. März in der Aula der BBS Haarentor versammelt, um mit dem Europaabgeordneten Dr. Stefan Gehrold über drängende Fragen der Europapolitik zu sprechen.

Die 12. und 13. Klassen des Wirtschaftsgymnasiums hatten das Thema im Rahmen des Volkswirtschaftsunterricht intensiv vorbereitet und fundierte Fragen entwickelt. Die Themen waren breit gefächert und handelten von den europäischen Institutionen, Finanzen und Umweltthemen bis zu den Auswirkungen des Brexit und des aufkeimenden Nationalismus.

Dr. Gehrold stellte sich auch schwierigen Fragen und beantwortete diese fachkundig am Beispiel eigener Erfahrungen. Dabei wurde ein pragmatischer Blick auf die politischen Gegebenheiten deutlich und die Schülerinnen und Schüler erhielten auf diese Weise einen ehrlichen Einblick in die Arbeit eines weitgereisten und engagierten Parlamentariers.

Organisatorin Dr. Elke Brümmer verspricht sich wichtige Impulse für die Teilnahme an der Europawahl: „Für viele Schülerinnen und Schüler ist es die erste Wahl, da war es uns wichtig, ihnen Informationen aus erster Hand mitzugeben.“. Schulleiter Diedrich Ahlfeld dankte Dr. Gehrold für seinen Besuch an der zertifizierten Europaschule und ermunterte die Schülerinnen und Schüler, sich, auch durch Auslandsaufenthalte, einen eigenen Blick auf Europa zu verschaffen.

 

sg