Sportturnier der BFR- und SLK-Klassen

Am vergangenen Donnerstag fand das Sportfest der BFR und SLK statt. Zum ersten Mal in diesem Jahr wurde dabei neben dem traditionellen Badmintonturnier ein KIN-BALL-Turnier veranstaltet. KIN-BALL ist eine aus Kanada stammende kooperative Mannschaftssportart, welche die Spieler/-innen in den Bereichen Koordination, Schnelligkeit, Ausdauer und Reaktionsfähigkeit fordert. Gespielt wird mit einem riesigen, leichten KIN-BALL auf einem etwa 20x20m großen Spielfeld. Dabei spielen drei Teams à 4 Spieler gegeneinander und versuchen, den KIN-Ball so zu schlagen, dass dieser von den Gegnern nicht mehr gefangen werden kann. Die Schüler/-innen der BFR- und SLK-Klassen zeigten ein spannendes Turnier mit tollen Spielzügen und größtem Einsatz.

 

Nach Ende des Turniers wurde das Sportfest mit dem traditionellen Seilziehen abgeschlossen. Als Gesamtsieger gingen in diesem Jahr zwei Klassen hervor: die BFR-B1 und die BFR-H1 konnten sich am Ende gegen alle anderen Mitstreiter/-innen durchsetzen.